Neues von BöSha

 

An dieser Stelle stellen wir innovative Produkte und Neuigkeiten vor.

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Produkte.

 

Januar 2021

Corona hat auch in diesem Jahr schon für viel Aufregung gesorgt. Umso mehr freuen wir uns über die tolle Neuigkeit! Nach einer Verkürzung seiner Ausbildung auf 2 ½ Jahre dürfen wir Herrn Erik Göppert zur erfolgreich absolvierten Ausbildung mit tollen Prüfungsergebnissen gratulieren!

 

Herr Alz und Herr Göppert bei der Zeugnisübergabe

Herr Alz und Herr Göppert bei der Zeugnisübergabe

 

Der frisch ausgebildete Industriekaufmann hat sich zu einem sehr kompetenten Ansprechpartner in vielen Themenfeldern entwickelt und wird erstmals weiterhin in unserem Unternehmen tätig sein. Tatkräftig unterstützt er nun im Vertriebsinnendienst. Herr Göppert hat in seinem Umfeld immer wieder für gute Laune gesorgt und konnte neuen Kollegen und Kollegeninnen bei jeglichen Problemen weiterhelfen. Ein Grund mehr zur Freude, dass Herr Göppert unser Team vorerst weiter begleitet! Ein paar Fragen haben wir aber noch:

 

Wie war denn die Prüfung? Warst du aufgeregt?

Die Prüfung lief sehr gut. Bei der schriftlichen Prüfung war ich nicht aufgeregt. Ich hatte vorher schon die Möglichkeit, mich viel darauf vorzubereiten. Bei der mündlichen Prüfung dagegen schon. Das hat sich aber schnell gelegt.

 

Wie würdest du deine Ausbildung bei BöSha rückblickend beschreiben?

Die Ausbildung war gut! Ich konnte viele neue Eindrücke für die Zukunft sammeln und viel lernen. Ich hatte ein nettes Umfeld und freundliche Kollegen.

 

Was war das tollste Erlebnis während deiner Ausbildung?

Das tollste Erlebnis war die Tour mit unserem Außendienst Mitarbeiter nach Dresden. Hier konnte ich 3 Tage tolle Erfahrungen im Einsatzgebiet des Außendiensts machen.

 

Wie geht es jetzt weiter?

Zum Wintersemester 2021 möchte ich ein Studium beginnen. Bis dahin unterstütze ich den Vertrieb Innendienst bei BöSha.

 

Kippmastausleger

 

September 2020

Forschungssiegel "Innovativ durch Forschung" erhalten

 

August 2020

Start in die Ausbildung 2020 – wir sagen herzlich willkommen!

Ein neues Gesicht bereichert ab sofort die Firma BöSha. Am Montag, den 03.08.2020, startete Herr Holper den Tag in einen neuen Lebensabschnitt: die Ausbildung zum Industriekaufmann. Mit seinem erfolgreichen Abschluss der Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung konnte er bereits theoretische Kenntnisse sammeln und wird sie bei uns im Betrieb praktisch umsetzen können.

 

Herr Holper

 

Juli 2020

Erläuterungen zur Oberwellenproblematik

 

Mai 2020

Newsletter Tunnelsicherheitsbeleuchtung

 

Newsletter explosionsgeschützte Leuchten (inklusive Anlagen)

 

März 2020

Newsletter Himalia-Dachleuchte und Ebene 2-Leuchte

 

Juni 2019

40-jähriges Firmenjubiläum

 

Anlässlich des 40-jährigen Firmenbestehens lud die Geschäftsleitung alle Mitarbeiter und Rentner mit deren Partnern / innen zu einer großen Firmenfeier ein. Das Fest fand auf dem Erlebnis- und Eventbauernhof Sprikeltrix in Erwitte-Schallern statt.

Bei einem netten Rahmenprogramm in Form einer kleinen spielerischen „Bauernolympiade“ konnte jeder seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Anschließend sorgte ein deftiges Grillbuffet für die nötige Stärkung. Der Abend wurde tänzerisch von der Square Dance Gruppe „Pumpernickels aus Soest“ eingeläutet und anschließend bei lauwarmen Temperaturen im gemütlichen Beisammensein beendet.

 

Mai 2019

Ausbildungsmesse Marsberg

 

Die vom Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e.V. ausgerichtete Berufs- und Ausbildungsmesse fand regen Anklang: zahlreiche Schülerinnen und Schüler der städtischen Realschule Marsberg informierten sich über die unterschiedlichsten Berufsfelder.


Unser Ausbilder Harry Rempe sowie die Auszubildenden Angelika Eret (Fertigungsmechanikerin) und Erik Göppert (Industriekaufmann) beantworteten alle Fragen rund um die bei BöSha möglichen Ausbildungsberufe „Industriekaufmann“, „Fertigungsmechaniker“ und Fachkraft Metalltechnik.

 

Ausbildungsmesse Marsberg

 

März 2019

Berufsfelderkundung bei BöSha

Im Rahmen der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" fand auch 2019 wieder ein Berufsfelderkundungstag zur Berufsorientierung junger Menschen statt. Die Schüler konnten sich in den Ausbildungsberufen Industriekaufmann/frau und Fachkraft für Metalltechnik informieren und einen ersten Einblick in das jeweilige Berufsfeld erhalten.

 

Berufsfelderkundung

 

Unser Ausbilder Harry Rempe und Claudia Bode führten die Schüler durch diesen informativen Tag.