zurück zur Übersicht

LED-Stadtleuchte E mittel

zurück zur Übersicht

Modell 361 - 364

Produktbeschreibung und Anwendungsbereich
Die Leuchtenfamilie der Baureihe E zeichnet sich durch ein zeitloses Design und einen Leuchtenkörper aus hochwertigem, robusten Aluminiumguss aus.
 
Die Stadtleuchte E mittel eignet sich besonders für die DIN-gerechte Ausleuchtung von Durchgangsstraßen und Fußgängerüberwegen. Ihre breit-strahlende Optik erlaubt große Mastabstände. Mit niedrigerer Wattage ist sie auch für Anliegerstraßen und Parkplätze erste Wahl.
 
Durch ausgeklügeltes Thermomanagement und direkte Anbindung der LEDs an das Gehäuse kann auf zusätzliche Kühlkörper verzichtet werden. Im Innern der Leuchte sorgt die hocheffiziente MCOB-Technologie in Verbindung mit exakter Lichtlenkung durch hochwertige Spiegelreflektoren für eine perfekte Ausleuchtung.

Die Leuchten sind mit hocheffizienten LED-Modulen mit nominell 120 lm/Watt (bei 5.000 K) ausgestattet.
 

Empfohlene Masthöhe: 5 – 10 Meter

 

Typische Anwendungsbereiche
(Beleuchtungsklassen)

Lichtverteilungskurve
Stadtleuchte E mittel
(symmetrisch)

Lichtverteilungskurve
Stadtleuchte E mittel
(asymmetrisch)

ME2   S2 x LVK E mittel symmetrisch LVK E mittel asymmetrisch
ME3   S3 x
ME4 x S4 x
ME5 x S5 x
ME6 x S6 x
Modell- und Leistungsvarianten
Wattage / Output* 42 Watt 3.478 Lumen
60 Watt 4.968 Lumen
75 Watt 6.210 Lumen
90 Watt 7.452 Lumen
100 Watt 8.280 Lumen
*effektiv 83 lm/Watt bei 5.000 K
 
Farbtemperatur 3.000 K / 4.000 K / 5.000 K
Lichtverteilung asymmetrisch /symmetrisch
Befestigung Mastansatz / Mastaufsatz
Zopfmaß 42 mm / 60 mm / 76 mm
Ausführung – Technische Daten
Abmessungen L x B x H [mm] Gewicht [kg] Windlast [m²]
506 x 298 x 110 9,2 0,08

 

Ausführung, Material und Montage

  • Gehäuse aus hochwertigem, korrosionsbeständigem Aluminium ohne außen liegende Kühlrippen
  • Hochwertige Pulverbeschichtung nach DB 703 (graphit), auf Wunsch alle RAL-Farben
  • Direktmontage am Mast ohne Zusatzarbeiten, Anschlussleitung vorkonfektioniert (optional)
  • Leuchtmittel-Abdeckung aus Einscheibensicherheitsglas
  • Schraubverbindungen außen in Edelstahl
  • Optimales Thermomanagement durch Wärmeableitung über direkte Anbindung der LED-Module an das Leuchtengehäuse
  • Verwendung von Wärmeleitpaste (alternativ Wärmeleitfolie)
  • Integriertes Druckausgleichsventil
  • Schutzart IP 65

Lichttechnik

  • Multi-Chip-On-Board-LED (MCOB)
  • hocheffiziente Reflektortechnik (MIRO Reinst-Aluminium oder verchromte Kunststoffreflektoren)
  • MCOB-LED gem. IESNA LM 80-08 qualifiziert
  • Lebensdauer MCOB-LED: 50.000h – L90, B10 // 100.000h – L70, B10
  • Bedarfsgerechte Lichtverteilung

Elektrische Ausführung

  • Spannung 195-265 V / 50 Hz
  • LED-Modul und EVG sind separat herausnehmbar und über Stecker verbunden
  • Elektronisches Konstantstrom-LED-Vorschaltgerät, Wirkungsgrad 93 %
  • Spannungsversorgung funkentstört nach DIN EN 61000-6-3/-4, EN 55011, EN 55022 KI. B, PFC-korrigiert
  • Schutzklasse II nach VDE 0140 (DIN EN 61140)
  • Spannungsversorgung in Schutzart IP 65
  • Standardanschluss über Wieland-Stecker Serie ST18
  • Überspannungsschutz 4 kV (optional 10 kV, externes Modul)
  • ENEC 10 geprüft
  • Betriebsfertig verdrahtet nach EN 60598
  • Nachtabsenkung (Leistungsreduzierung auf 50 % über 2. Phase)
  • Optional mit Telemanagementsystem auszustatten

 

Technische Änderungen vorbehalten!

Download