zurück zur Übersicht

Klemmbretter

zurück zur Übersicht

KB 750

Produktbeschreibung und Anwendungsbereich
Klemmenbretter vom Typ KB 750 dienen zum Anschließen und Verbinden von Leitern mit einem Querschnitt von 0,5 bis 10 mm² in explosions- und schlagwettergefährdeten Bereichen. Sie sind zum Einbau in Gehäusen der Zündschutzart "Erhöhte Sicherheit" vorgesehen.
 
In einem Kunststoffsockel sind Schlitzbolzen umspritzt oder eingespritzt. Zur Klemmung der Leiter im Schlitzbolzen dient ein Klemmkopf, bestehend aus Sechskantmutter, Druckstück und s-förmiger Feder (zum Schutz gegen Selbstlockern).
 
Der Sockel hat mindestens 2 Löcher mit Senkung zur Aufnahme der Befestigungsschrauben.
 
Zubehör:
  • Kabelschuhe
  • Einlegebrücken
  • Befestigungsschrauben M4 x 10 bzw. M6 x 10

 

Zündschutzart Bergbau: Ex I M2 Ex e I
Zündschutzart Industrie: Ex II 2G Ex e II
EG-Baumusterprüfbescheinigung:
IBExU 02 ATEX 1094 U
Ausführung - Technische Daten
  KB 750
Nennsisolationsspannung 750 Volt
Nennstrom 70 Ampere
Nennquerschnitt 10 mm²
Mindestquerschnitt 0,5 mm²
Anschließbare Leiterquerschnitte
- 3 Leiter feinst- und feindrähtig
- 2 Leiter ein- und mehrdrähtig
- nicht festgelegte Anz. kleinerer Querschnitte
bis zu 6 mm²
bis zu 10 mm²
bis zu 16 mm² (Summe)
Zulässige Temperatur
(abh. vom Kunststoff)
-65 bis +85 °C
-20 bis +100 °C
-65 bis +120 °C
-65 bis +130 °C
Klemmengrundplatte Kunststoff
Schlitzbolzen
Gewinde S10 x 1
oder M10 x 1
Klemmkopf
Schlüsselweite SW 14
Abmessungen
3-polig: 75 x 31 x 36 mm
4-polig: 103 x 31 x 36 mm
6-polig: 77,6 x 47,6 x 36 mm

Weitere technische Daten entnehmen Sie bitte den Katalog-PDF-Downloads.

Download